Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen Kontakt
A A A

Frauenspuren

Kurzbeschreibung

Die Website www.frauenspuren.at macht Wissenschafterinnen der TU Wien in ihrem Berufsalltag, ihren Karriereverläufen und Erfahrungen sichtbar.

Zielgruppen

keine Zielgruppeneinschränkung /

Durchführende Einrichtung

Abteilung Genderkompetenz der Technischen Universität Wien /

Ansprechperson

Bettina Enzenhofer, bettina.enzenhofer@tuwien.ac.at

Durchgeführt/eingesetzt:

Seit 08.03.2012 an der Technischen Universität Wien

Bezug zu Gleichstellungszielen

Die Website macht positive Rollenmodelle präsenter und ist in diesem Sinn ein Beitrag zur Gleichstellung von Männern und Frauen, wie z. B. in den Maßnahmenpaketen des Entwicklungsplans der TU Wien 2016-2018 beschrieben. Auch im Frauenförderungsplan der TU Wien heißt es: „Studentinnen sollen durch weibliche Rollenvorbilder zu einer wissenschaftlichen Karriere motiviert werden.“ (Präambel)

 

Zielsetzung(en) des Tools

Vorbilder sichtbar machen, die Geschichte von Technikerinnen aufzeigen sowie Initiativen, die Frauen in Ihrer beruflichen Laufbahn an der TU Wien begleiten

 

Tool-Beschreibung

Um die Frauenspuren an der heutigen TU Wien sichtbar zu machen, geben Professorinnen, Nachwuchsforscherinnen, MentorInnen und Absolventinnen auf unterschiedliche Art und Weise und in einer großen Vielfalt Einblicke in ihren Berufsalltag, ihre Karriereverläufe und Erfahrungen, die sie dabei gemacht haben. Vorangehende Frauenspuren seit 1913 werden mit Portraits von Pionierinnen und Wegbereiterinnen aufgezeigt.

Die Website gliedert sich in die Themengebiete: Frauenspezifische News // Portraits von Professorinnen, Nachwuchsforscherinnen, Absolventinnen // Pionierinnen und Wegbereiterinnen // Ausgezeichnete Frauen als Ehrungspersonen und Preisträgerinnen // Mentorinnen // HTU Frauenreferat // Daten und Fakten – Statistik und interessante Details der Geschichte der Frauen an der TU Wien // Kunstprojekte – Bilder, Collagen, Film und Video // umfassende Linksammlung // Danksagungen und Impressum

 

Special Thanks

TU Wien, Projekt „WIT-Women in Technology 2008-2012“

Anhänge:

Nähere Informationen