Zum Seiteninhalt springen Zur Navigation springen Kontakt
A A A

praedoc:muv – Mentoring-Programm für Doktorandinnen an der Universität Wien

Kurzbeschreibung

Kleingruppen-Mentoring für Nachwuchswissenschafterinnen (praedoc)

Zielgruppen

DoktorandInnen/Prä-Doc /

Durchführende Einrichtung

Abteilung Gleichstellung und Diversität der Universität Wien /

Ansprechperson

femail@univie.ac.at

Durchgeführt/eingesetzt

seit dem Wintersemester 2018/19

Bezug zu Gleichstellungszielen

Das Mentoring-Programm will einen Beitrag leisten, den Anteil von Frauen in der Wissenschaft zu erhöhen. Beseitigung der Unterrepräsentanz von Frauen ist Thema in mehreren Dokumenten der Universität Wien. Es findet sich im Entwicklungsplan 2020 (Pkt 4.6.3. Gleichstellung und Diversität) und im Frauenförderungsplan (§ 2).

Zielsetzung(en) des Tools

Ziel des neuen Mentoring-Programms für Nachwuchswissenschaftlerinnen doc:muv ist die strategische Karriereentwicklung von Doktorandinnen. Das Programm richtet sich an Doktorandinnen aller Disziplinen und Fakultäten der Universität Wien.

Tool-Beschreibung

Das dreisemestrige Programm und bietet den Teilnehmerinnen die Möglichkeit, ihre wissenschaftliche Laufbahn strategisch zu planen, individuelle Förderbeziehungen einzugehen und disziplinenübergreifende (Peer-)Netzwerke zu etablieren. Erstmals werden dabei drei bewährte Formate der Frauenförderung Mentoring, Gruppen-Coaching und Training miteinander verbunden.

Wirkungsweise, Erfahrungen

Das Vorgängerprogramm muv wurde mehrfach evaluiert. Die Ergebnisse zeigten vielfältige Aspekte auf, sie wiesen auch auf unterschiedliche Nutzenperspektiven von Prae- und Postdoc-Wissenschafterinnen hin.